Glasfaserausbau

(LWL- Backbone- und Zugangsnetze), HFC (Hybrid Fiber Coaxial)- Netze und sonstige Telekommunikations- und Datennetze

Leistungsspektrum:

  1. Machbarkeitsstudien für Trassen
     
    1. Grobplanung des Trassenverlaufes (z. B. Maßstab 1:25.000)
    2. Örtliche Trassenaufnahme mit Festlegung grober Leistungs- und Materialmengen
    3. Analyse und Bewertung problematischer Trassenabschnitte und Zwangspunkte
    4. Erstellung eines Ergebnisberichtes mit umfangreicher Dokumentation
  2. Machbarkeitsstudien für Lokationen (PoP´s, POI´s, ISP´s, Telehouses oder sonstiger TK- Räume)
     
    1. Bewertung der Bestandsunterlagen von Räumen und Gebäuden
    2. Abgleich der spezifischen Anforderungen des Netzbetreibers mit dem vorhandenen Bauzustand und grobe Erstellung der notwendigen Um- / Ausbaumaßnahmen
    3. Bewertung baubehördlicher Auflagen und Schlußfolgerungen
    4. Grobe Kostenschätzung aller Einzelgewerke
    5. Analysebericht und abschließende Aussagen zur Nutzung des jeweiligen Objektes
      (Technische Gebäudeausrüstung)
  3. Netzanalyse
     
    1. Bewertung der Bestandsunterlagen von Kabelschutzrohr-, Kabelkanalanlagen, Lichtwellenleiternetzen, CATV- und Twisted Pair- Netzen sowie sonstiger Daten- und Steuerungsanlagen
    2. Gegebenenfalls erforderliche meßtechnische Untersuchungen der Netzelemente
    3. Aussagen zur Nutzung vorhandener Medien für spezifizierte Anwendungen der Telekommunikation
    4. Komplexe Aufnahme der Gebäudestrukturen und Wohnungseinheiten (WE) als Grundlage zur Planung von HFC- Netzen
  4. Marktstudien
     
    1. Auswertung komplexer Datenbanken bezogen auf Branchen, Unternehmensgrößen, Wohnbesiedlung und sonstiger Parameter
    2. Dichte- und Knotenanalysen auf Basis georeferenzierter Systeme
    3. Festlegung grober Netzstrukturen (z. B. LWL City- Ringe)
  5. Netzplanung
     
    1. Clusterung von Ausbaugebieten in HFC- Technik, auf Grundlage von Bebauungs- und WE- Struktur
    2. Elektrische Planung von HFC- Komponenten auf Basis von Software- Tools (KNP- Kabel Net Plan oder AND), inklusive Fernspeiseplanung
    3. Planung der Faseraufteilung von LWL- Netzen mit Erstellung von Spleißplänen
    4. Kabelkanalanlagen- und Kabelschutzrohrplanung basierend auf den Regeln der Fernmeldebauordnung (FBO)
  6. Trassen- und Genehmigungsplanung
     
    1. Planung von Kabel- und Schutzrohrtrassen, basierend auf der Netzplanung (Maßstab 1:500 oder 1:1.000)
    2. Einreichung von Genehmigungsunterlagen im Sinne des TKG § 50ff bei Trägern öffentlicher Belange und Betreuung bis zur Vorlage der Baugenehmigung
    3. Verhandlung und Abschluß von Gestattungsverträgen und dingliche Sicherung bei Nutzung von Privatgrund
    4. Aufstellung und Verfolgung von Kreuzungslisten mit Sonderbauwerken sowie die Erstellung der umfangreichen Genehmigungsunterlagen (z. B. Dükerbau, Bauwerke bei Bahnkreuzungen)
  7. Vermessung und Dokumentation der Anlagen
     
    1. Aufbereitung digitaler Planunterlagen (Digitalisierung und Anpassung an die Erfordernisse der gebauten Anlage)
    2. GIS- gestützte Vermessung der Anlagen und ausgewählter Punkte
    3. Dokumentation der eingebauten Bauteile und deren elektrischer Parameter (z. B. Pegeleinstellungen)
  8. Projektmanagement
     
    1. Bauüberwachung aller Gewerke, einschließlich notwendiger Qualifizierungen (z. B. BAU-STE der DB AG)
    2. Dokumentation des abgeschlossenen Bauzustandes.